Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Für Ihren Hund muss eine Halter-Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein.
  • Jede(r) Hundehalter*in haftet für den selbst oder durch seinen/ihren Hund verursachten Schaden. Der Hundehalter/die Hundehalterin verzichtet auf jeglichen Haftungsanspruch gegen die Hundeschule und / oder deren Inhaberin oder Mitarbeiter*innen.
  • Die Teilnahme an allen Stunden und Kursen und das Betreten des Trainingsgeländes erfolgt auf eigenes Risiko.
  • Ihr Hund muss gegen Tollwut geimpft sein. Die Tollwutimpfung darf nicht länger als ein Jahr zurückliegen, bei einer 3-Jahres-Imfpung nicht länger als drei Jahre. Welpen benötigen einen dem Alter angemessenen Impfschutz (Grundimmunisierung).
  • Ihr Hund darf keine ansteckenden Krankheiten haben. Er muss frei von Ungeziefer (Flöhe, Läuse und Würmer) sein.
  • Eine bestehende Läufigkeit der Hündin ist unbedingt mitzuteilen.
  • Auf dem Weg zum Trainingsplatz müssen die Hunde aus Sicherheitsgründen an der Leine geführt werden.
  • Entfernen Sie die Häufchen Ihres Hundes! Es stehen Tüten zur Verfügung, die Sie im Mülleimer des Trainingsgeländes entsorgen können. Nehmen Sie auch ein “vergessenes Häufchen” mit. Sie könnten selbst hineintreten oder Ihr Hund wälzt sich begeistert darin.
  • Bitte werfen Sie unter keinen Umständen Zigarettenkippen vor und auf den Platz!
  • Bringen Sie geeignete Leckerli und ein Spielzeug zur Motivation Ihres Hundes mit.
  • Spielzeuge nicht während des freien Spiels verwenden!
  • Füttern Sie nur Ihren eigenen und keinen fremden Hund! Dadurch wird verhindert, dass Hunde fremde Menschen anspringen, um nach Futter zu betteln.
  • Führen Sie Ihren Hund für die Übungseinheiten am Brustgeschirr (keine Würge- oder Stachelhalsbänder!) und an langer Leine (mind. 2m lang, besser 3m, keine Flexileine!).
  • Den Anweisungen der Trainer*innen ist in jedem Fall Folge zu leisten.
  • Das Training findet ganzjährig, laut aktuellem Plan statt!
  • Das Training findet bei jedem Wetter, mit Ausnahme von Gewitter und/ oder Glatteis, statt!
  • Die Hundeschule behält sich vor, in dringenden Fällen den Unterricht abzusagen. In diesen Fällen wird der Unterricht selbstverständlich nachgeholt.
  • Bei vorzeitigem Abbruch der vereinbarten Unterrichtsstunden durch den/die Teilnehmer*innen werden keine Kursgebühren erstattet. Ortswechsel behalten sich die Trainer*innen vor.
  • Für die Kurse ist die Unterrichtsgebühr im Voraus zu entrichten.
  • Sollten Sie einmal verhindert sein, melden Sie sich bitte telefonisch unter 06346 – 6980944 rechtzeitig ab!
  • Werden vereinbarte Termine/gebuchte Kurse weniger als 24 Stunden vor Beginn vom Teilnehmer/von der Teilnehmerin abgesagt, fällt die volle Gebühr an. Dies gilt auch für telefonisch vereinbarte Termine.
  • Aus versicherungsrechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass auf dem Trainingsgelände auf Bodenunebenheiten und herumlaufende Hunde geachtet werden muss, damit niemand zu Fall kommt.
  • Die Hundeschule Völkersweiler versichert, dass personenbezogene Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen geschützt sind und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Rahel Chini

Im Gässel 6

76857 Völkersweiler

06346 69 809 44

Instagram

Facebookseite

Facebookgruppe

Instagram